Hauptinhalt

Krankenhaus Bozen | 04.10.2019 | 09:19

Psychische Gesundheit: Tag der offenen Tür im Landeskrankenhaus Bozen

Psychische Gesundheit ist ein integraler Bestandteil der allgemeinen Gesundheit und eine Voraussetzung für emotionales und psychologisches Wohlbefinden. Psychische Störungen wiederum mindern die Lebensqualität und wirken sich auf alle Lebensbereiche aus. Oft führen diese Störungen bei den Betroffenen zu Einsamkeit und Isolation - auch weil darüber nicht gesprochen wird.

Den Zugang zur Gesundheitsversorgung erleichtern und die Überwindung von Vorurteilen und Ängsten in Zusammenhang mit psychischen Erkrankungen fördern - das sind einige der Ziele des alljährlich stattfindenden internationalen Tages der psychischen Gesundheit am 10. Oktober. In Zusammenarbeit mit Onda (Osservatorio nazionale sulla salute della donna - Nationale Beobachtungsstelle für Frauengesundheit) beteiligt sich der Gesundheitsbezirk Bozen auch in diesem Jahr mit einem Tag der offenen Tür sowie verschiedenen Veranstaltungen am Internationalen Tag der psychischen Gesundheit.

 

Am 10. Oktober 2019, von 9.00 bis 12.30 Uhr, öffnet das Landeskrankenhaus Bozen seine Tore für die Bevölkerung und bietet eine kostenlose Beratung zum Thema psychische Beschwerden in der Schwangerschaft und nach der Geburt (Post Partum) im 1. Stock des W-Gebäudes an.

Am gleichen Vormittag findet im Bereich des Haupteinganges des Krankenhauses Bozen die InsideAUT statt, eine Sinnreise, die für alle fünf Sinne gedacht ist. Die Genossenschaft TimeAUT hat einen Lehrpfad entwickelt, um die Veränderung jedes Sinnes „ausprobieren“ zu können und um zu zeigen, wie Menschen mit Autismus diese erleben. Vielleicht ein Anlass, um über die Schwierigkeiten, denen ein Mensch mit Autismus im Alltag begegnet, nachzudenken und Verständnis dafür zu entwickeln.

 

Abgerundet wird die Veranstaltungsreihe des Landeskrankenhauses durch die Ausstellung AusticaMente, die vom 1. bis 15. Oktober 2019 im Atrium des Krankenhauses präsentiert wird. Die Bilder zeigen Kinder, die von der Genossenschaft TimeAUT unterstützt werden, beim Spielen. Die Unterstützung, die die Genossenschaft Familien anbietet, ist nicht nur auf das Wohl der Kinder ausgerichtet, sondern auch auf jenes der Eltern und insbesondere der Mütter.

 

Detaillierte Auskünfte zu den Veranstaltungen können unter der E-Mail-Adresse ospedalerosa.bz@sabes.it angefragt oder auf der Website www.bollinirosa.it abgerufen werden.

 

(GF)


Andere Mitteilungen dieser Kategorie