Hauptinhalt

Stationäre Patienten

Die labormedizinische Diagnostik für hospitalisierte Patienten erfolgt auf zwei unterschiedliche Arten, entsprechend des Zeitpunktes der Anforderung und entsprechend der Dringlichkeit der Anforderung (Routine oder Notfall).

Routinebetrieb

  • An Werktagen montags bis freitags von jeweils 07:00 bis 16:00 Uhr. Im Routinebetrieb können alle Untersuchungen angefordert werden, die in unserem Analysen-Spektrum geführt werden.
  • Das derzeit verfügbare Analysen-Spektrum ist auf unserer Homepage aufgelistet. Hier finden sich auch relevante Informationen zu den prä-analytischen, analytischen und post-analytischen Besonderheiten der einzelnen Laborparameter.
  • Die Routineanforderungen bei stationären Patienten werden von der Ärzteschaft oder vom Pflegepersonal im Krankenhausinformations-System (Spartito) getätigt.
  • Die Probenröhrchen werden nachfolgend auf den Stationen primär etikettiert und dann in das Labor gebracht oder über die Rohrpostanlage in das Labor gesendet.
  • Unser Ziel ist, in 80% der Routineanforderungen eine Turn-around-Time (Zeit vom Eintreffen einer Probe im Labor bis zur ersten Befundausgabe) von <120 Minuten zu erreichen.

Notfallbetrieb

  • Rund um die Uhr, sieben Tage pro Woche.
  • Die Diagnostik im Notfallbetrieb ist den klinischen Dringlichkeitsfällen vorbehalten.
  • Im Notfallbetrieb können nicht alle angebotenen Untersuchungen angefordert werden. Welche Untersuchungen als Notfall angefordert werden können, kann in unserem Analysen-Spektrum nachgelesen werden.
  • Die Notfallanforderungen bei stationären Patienten und bei Patienten der Notfallambulanz („Erste Hilfe“) werden von der Ärzteschaft oder vom Pflegepersonal im Krankenhausinformations-System (Spartito) getätigt. Die Probenröhrchen werden nachfolgend auf den Stationen bzw. in der Notfallambulanz primär etikettiert und dann in das Labor gebracht oder über die Rohrpostanlage in das Labor gesendet.
  • Unser Ziel ist, in 80% der Notfallanforderungen eine Turn-around-Time von <60 Minuten zu erreichen.