Hauptinhalt

Hauptinhalt

Service

Service

Service

Service

Service

Service

Service

Service

ELVS-Vorsorge

.

Die landesweite Vormerkungsstelle für Leistungen im Bereich Prävention und Gesundheitsvorsorge widmet sich den Terminanmeldungen, Terminverschiebungen und Terminabsagen für Vorsorgeleistungen, wie beispielsweise Ausstellung von ärztlichen Zeugnissen für Privatinteressen (Führerschein, Invalidenparkschein, Waffenpass, usw.), Impfung von Kindern oder Erwachsenen u.a.m. Andere ärztliche Visiten oder diagnostische Leistungen können über diesen Dienst nicht vorgemerkt werden.

Vormerkung für Leistungen und Visiten

.

Um eine fachärztliche Untersuchung (Erstvisite!) vorzumerken, brauchen Sie eine Verschreibung. Sie können Leistungen telefonisch, persönlich am Schalter, per E-Mail und Fax vormerken, absagen bzw. verschieben. Vormerkung für fachärztliche Leistungen und Visiten

Vormerkzeiten

.

Hier bekommen Sie ganz einfach einen Überblick darüber, wo Sie Ihre nicht-dringenden Leistungen am schnellsten erhalten!
www.sabes.it/vormerkzeiten

Tipps zur Vormerkung

.

Buchen Sie Ihre Leistungen mit Köpfchen: clever vergleichen und verantwortungsvoll Leistungen wahrnehmen! Weitere Tipps erhalten Sie hier...

Rückvergütung

.

Der Südtiroler Sanitätsbetrieb garantiert den Bürgerinnen und Bürgern eine Vergütung in der Höhe von 50 € für fachärztliche Visiten in jenen Bereichen, in denen die Vormerkzeiten für nicht-dringende Visiten die 60 Tage überschreiten. Weitere Informationen...

Feedback

.

Gesundheitstelefon 840 002 211 (1 Gebühreneinheit)
Montag-Donnerstag von 08:30-12:00 Uhr und 14:00-16:30 Uhr, Freitag von 08:30-12:00 Uhr
Hier geht's zum Feedback-Formular