Hauptinhalt

Krankenhaus Brixen | 12.10.2018 | 12:05

Pflegedienstleitung im Krankenhaus Sterzing neu besetzt

Am 1. Oktober 2018 hat die Generaldirektion den langjährigen Mitarbeiter im Pflegebereich, Harald Frena, zum Leiter der Pflegedienstleitung im Krankenhaus Sterzing ernannt.

Harald FrenaZoomansichtHarald Frena

Harald Frena war in der Zeit von November 1997 bis 2007 an verschiedenen Abteilungen der Krankenhäuser von Brixen und Sterzing sowie an der Universitätsklinik Innsbruck als Krankenpfleger und Pflegekoordinator tätig. In den darauffolgenden sieben Jahren konnte Frena ausgiebig Erfahrung als Pflegedienstleiter im öffentlichen Betrieb für Pflege und Betreuungsdienste „Zum Heiligen Geist“ in Brixen sammeln, bevor er 2015 in die Pflegedirektion des Gesundheitsbezirkes Brixen wechselte.

Dort war Harald Frena in verschiedenen Funktionen tätig - zuerst als Krankenpfleger, dann als Pflegekoordinator des Dienstes Territorium und seit Oktober 2015 als Stellvertreter der koordinierenden Pflegedienstleiterin.

Neben dem Bachelor of Science – Health Sciences, dem Anästhesiepflegediplom kann Frena auch das Diplom für Rechnungswesen und Handel sowie die Ausbildung zum Magister der Gesundheitswissenschaften vorweisen.

SABES-Pflegedirektorin Marianne Siller freut sich, mit Harald Frena einen jungen, engagierten und äußerst kompetenten Pflegedienstleiter für das Krankenhaus Sterzing gefunden zu haben. Die Pflegedirektorin ist sich sicher, dass sich der neue Pflegedienstleiter fachlich, organisatorisch und nicht zuletzt auch menschlich im Krankenhaus Sterzing einbringen und für die Mitarbeiter ein wertvoller Bezugspunkt sein wird. Marianne Siller wünscht Harald Frena einen guten Start und viel Erfolg und Freude im neuen Betätigungsfeld.


Informationen für die Medien:
Abteilung Kommunikation, Marketing und Bürgeranliegen des Südtiroler Sanitätsbetriebes, Tel. 0471 907153

(RED)



Andere Mitteilungen dieser Kategorie