Hauptinhalt

Medizinische Strahlenphysik (betrieblicher Dienst)

Kontakte

Wo finden sie uns? Krankenhaus, Mehrzweckgebäude, hellblauer Bereich
Direktor (geschäftsf.): Dr. Markus Haller
Koordination: Cristina Widmann
Sekretariat: Montag-Freitag 8:00-12:30 und 13:00-16:30 Uhr
Tel. 0471 908 298
Fax 0471 908 835
E-Mail: fisica.sanitaria@asbz.it und med.physik@sbbz.it


Über uns

Physikerteam: Dr.in Nadia Oberhofer, Dr. Stefan Hofer, Dr. Marco Bonelli, Dr. Alessandro Fracchetti

Der Betriebliche Dienst für medizinische Strahlenphysik hat seinen Sitz im Krankenhaus Bozen, übt seine Tätigkeit jedoch in allen öffentlichen medizinischen Einrichtungen der Provinz (Krankenhäuser, Gesundheitssprengel, Ambulatorien) aus. Auch private Einrichtungen, die ionisierende Strahlung verwenden (Privatkliniken, Zahnärztinnen und -ärzten, Tierärztliches Personal, Firmen usw.) können sich an den Dienst für medizinische Strahlenphysik wenden, und zwar in den Bereichen:

Strahlenschutz ionisierende Strahlung

  • Röntgengeräte
  • Radioaktivität

Qualitätskontrollen

  • Röntgendiagnostik (Röntgengeräte, Angiografien, Mammografie, CT, digitale Radiologie)
  • Nuklearmedizin (Gammakamera, Messinstrumente)
  • Einhaltung der gesetzlich festgelegten "technischen Mindestanforderungen" von Röntgengeräten
  • Magnetresonanz

Strahlentherapie 

  • Erstellung der Therapiepläne
  • Qualitätssicherung
  • Dosimetrie
  • EDV und System-Administration

Dosimetrie

  • Personendosimetrie
  • Raumdosimetrie
  • Interne Kontamination (Radioaktivität)
  • Dosisberechnungen (Patientinnen/Patienten, Personal)
  • Personendosimetrie in der Strahlentherapie

Strahlenschutz-Patientinnen und Patienten

  • Einhaltung der DRW (Diagnostische Referenzwerte) im Sinne Europäischer Richtlinien
  • Periodische Strahlenschutzmessungen

Tätigkeit "Strahlenschutzbeauftragte/r"

  • Strahlenschutz und Qualitätskontrollen für private Nutzer von Röntgengeräten (Zahnärztinnen/-ärzte, Orthopädinnen/Orthopäden, Tierärztliches Personal)
  • Strahlenschutzmessungen radioaktiver Quellen (Industrie, Transporte)
  • Radon

Gammaspektrometrie

  • Kalibrierung Nuklearmedizin
  • Radioativitätsmessungen und Identifizierung radionuklider Muster
  • Radon-Messungen im ärztlich-therapeutischen Bereich

Radioaktive Abfälle

  • Aufbewahrung
  • Entsorgung
  • Kontrolle der Abwässer des Krankenhauses

Strahlenschutz nicht ionisierender Strahlung (NIR)

  • elektromagnetische Strahlung (Nieder- und Hochfrequenz)
  • statische Magnetfelder (Magnetresonanz)

 

» zurück zur Liste der Abteilungen & Dienste