Hauptinhalt

News

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 26.06.2017

 „Reden ist besser als drohen!“

„Reden ist besser als drohen!“

Der Südtiroler Sanitätsbetrieb weist das „Ultimatum“ der Vinschger Amtsärzte zurück. Diese hatten erklärt, mit 1. August 2017 ihre Tätigkeit als Amtsärzte zurücklegen zu wollen, sollten sie bei der Umsetzung des neuen staatlichen Impfdekretes nicht entlastet werden. Sowohl Betriebs- als auch Bezirksdirektoren setzen auf interne Gespräche zur Organisation der anstehenden Aufgaben.


Im Blickpunkt | 19.06.2017

Ihre Karriere in Südtirol

Ihre Karriere in Südtirol

In unserem Krankenhaus-Netzwerk bieten wir attraktive Arbeitsplätze für Ärztinnen und Ärzte verschiedener Fachrichtungen. Auch Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger werden gesucht. Wir bieten zeitlich befristete Verträge mit der Aussicht auf eine Festanstellung zu guten Bedingungen in Südtirol, einem der schönsten Orte in Europa. Hier erfahren Sie mehr…


Südtiroler Sanitätsbetrieb | 16.06.2017

In Südtirol gibt es rund 21.000 Diabetiker

Gemeinsam erfolgreich

Dank einer Ausschreibung für Heilbehelfe für Diabetiker der Region Piemont, an die sich der Südtiroler Sanitätsbetriebes angeschlossen hat, gelingt es nun jährlich über eine Million Euro einzusparen. Dies ist eine der ersten Formen überregionaler Zusammenarbeit in Italien, zu der sich der Sanitätsbetrieb vor gut einem Jahr entschlossen hat und deren Ergebnis heute (16.06.2017) in Turin vorgestellt wurde.


Weitere News

Nebennavigation

Kontakt

Krankenhaus Sterzing
Margarethen-Straße 24
I-39049 Sterzing (BZ)
Tel. 0472 774 111
Fax 0472 774 109

Tel. Landesnotrufzentrale 118

Weitere Nummern

Bezirk

Direktorin des Gesundheitsbezirkes:
Dr. Christine Zelger
Verwaltungskoordinator:
Dr. Peter Volgger
Sekretariat
Tel. 0472 812 120 / 0472 812 122, Fax 0472 812 129
E-mail: verw.dir@sb-brixen.it 

Folgen Sie uns:

Google+ YouTube twitter LinkedIn Xing

Online lesen

.

one Nr.1/2017 [PDF]