Hauptinhalt

ELVS-Vorsorge

Kontakt

Schicken Sie Ihre Anfrage per E-Mail

Tel. +39 0472 250 900, E-mail: elvs-vorsorge@sabes.it
Dienstzeiten: Montag-Freitag 08.00-16.00 Uhr
Schalter: ELVS Schalter in den Krankenhäusern
Zugang: Telefon, E-Mail und Schalter

Vormerkungen per E-Mail: Die übermittelten Anfragen müssen folgende Daten enthalten: Nachname, Name, Geburtsdatum, Telefonnummer und Beschreibung der benötigten Leistungen. Die antragstellende Person wird von der ELVS für Vorsorge innerhalb von 2 Arbeitstagen kontaktiert.


Über uns

Der Südtiroler Sanitätsbetrieb hat die neue landesweite Vormerkungsstelle für Leistungen im Bereich Prävention und Gesundheitsvorsorge eingerichtet. Diese widmet sich den Terminanmeldungen, Terminverschiebungen und Terminabsagen für Vorsorgeleistungen, wie beispielsweise Mammographie-Screening, Ausstellung von ärztlichen Zeugnissen für Privatinteressen (Führerschein, Invalidenparkschein, Waffenpass, usw.), Impfung von Kindern oder Erwachsenen u.a.m. Andere ärztliche Visiten oder diagnostische Leistungen können über diesen Dienst nicht vorgemerkt werden.

Tätigkeiten:

1.  Impfungen

Die Impfungen werden nur nach erfolgter Vormerkung durchgeführt. Die Grippeimpfungen werden im Zeitraum der Impfkampagne (Herbst) durchgeführt. Zeitraum und Uhrzeiten werden jährlich mittels Pressemitteilung bekannt gegeben.

  • Pflichtimpfungen im Kindesalter:
    Vormerkung Impfungen: erfolgt durch ein Einladungsschreiben des Südtiroler Sanitätsbetriebes (Datum, Uhrzeit und Ort sind im Schreiben enthalten).
    Terminverschiebungen oder -absagen: Einheitliche Landesvormerkungsstelle für die Vorsorge von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
    Tel.: 0472/250900
    E-Mail: elvs-vorsorge@sabes.it
    ELVS - Schalter in den Krankenhäusern
  • Impfungen für Erwachsene und Kinder (nicht Pflichtimpfung):
    Einheitliche Landesvormerkungsstelle für die Vorsorge von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
    Tel.: 0472/250900
    E-Mail: elvs-vorsorge@sabes.it
    ELVS - Schalter in den Krankenhäusern
  • Impfberatung für Auslandsreisen:
    Der Termin für Auslandsreisen muss mindestens 6-8 Wochen vor Abreise vorgemerkt werden.
    Einheitliche Landesvormerkungsstelle für die Vorsorge von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
    Tel.: 0472/250900
    E-Mail: elvs-vorsorge@sabes.it
    ELVS - Schalter in den Krankenhäusern

2.  Ärztliche Zeugnisse für Privatinteressenten

  • Führerscheine (Ausstellung, Erneuerung, usw.):
    Einheitliche Landesvormerkungsstelle für die Vorsorge von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
    Tel.: 0472/250900
    E-Mail: elvs-vorsorge@sabes.it
    ELVS - Schalter in den Krankenhäusern
  • Ärztliche Zeugnisse (z.B. für allgemeine Berufseignung, Invalidenparkschein, usw.):
    Einheitliche Landesvormerkungsstelle für die Vorsorge von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
    Tel.: 0472/250900
    E-Mail: elvs-vorsorge@sabes.it
    ELVS - Schalter in den Krankenhäusern

 3. Mammographie-Screening

Das Screening zur Brustkrebserkennung der Provinz Bozen ist im Programm zur Prävention und Bekämpfung der neoplastischen Erkrankungen eingebunden (Beschluss der Landesregierung 2076/1992). Eingeladen sind die ansässigen Frauen zwischen 50 und 69 Jahren, die weder eine Mammographie in den letzten 18 Monaten noch eine therapeutische Behandlung für einen Brustkrebs gemacht haben.

  • Vormerkung Mammografie-Screening: erfolgt durch ein Einladungsschreiben des Südtiroler Sanitätsbetriebes mit Termin (Datum, Uhrzeit und Ort sind im Schreiben enthalten).
  • Einladungsschreiben für Mammografie-Screening ohne Termin können wie folgt vorgemerkt werden: Einheitliche Landesvormerkungsstelle für die Vorsorge von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
    Tel.: 0472/250900
    E-Mail: elvs-vorsorge@sabes.it
    ELVS - Schalter in den Krankenhäusern
  • Terminverschiebungen oder -absagen: Einheitliche Landesvormerkungsstelle für die Vorsorge von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
    Tel.: 0472/250900
    E-Mail: elvs-vorsorge@sabes.it
    ELVS - Schalter in den Krankenhäusern

Tipps für die Vormerkung

  • Merken Sie sich, falls Sie die Gelegenheit haben, mittels E-Mail vor!
  • Nützen Sie auch die Mittagszeit und den Nachmittag zum Vormerken!
  • Halten Sie Papier und Bleistift bereit, um alle Informationen zu notieren!
  • Sagen Sie eine Visite ab, wenn Sie verhindert sind! Der frei gewordene Termin wird an eine andere Person vergeben. Auch dies ist ein wichtiger Schritt zur Verkürzung der Wartezeiten!

Datenschutz

Informationen zum Datenschutz